Erfolgreich in Ravensburg

Frank Mügge, Heinrich Schneider, Bastian Zumbrink zum 2. DAN, Norbert Nußbaumer zum 1. DAN, Sylvia Mügge zum 1. Kyu, Dirk Bergles zum 2. Kyu und Dr. Henning Potten zum 3. Kyu, das sind die neuen Graduierungen, die unsere Karatekas aus Ravensburg mitgebracht haben.

2

Im Frühjahr begann unter Dojoleiter Peter Mügge (4.DAN) die Vorbereitung auf die Seminarwoche in Ravensburg und die anstehenden Dan- und Kyu-Prüfungen. Mit vielen Sondertrainingseinheiten im Dojo, bei Lehrgängen außerhalb und sogar in den Sommer- und Herbstferien wurden die schwierigen Prüfungsinhalte vorbereitet.

3

Das Training in der Shotokan Akademie hat inzwischen schon Tradition bei den Karateka des SKD Bornheim. Vom 18. -22.11.2013 machten sich Peter mit Arno, Bastian, Dirk, Frank, Heinrich, Henning, Norbert und Sylvia auf den Weg, um eine Woche intensiv-Training im Bundes- und Landesleistungszentrum in Ravensburg bei dem früheren Bundestrainer Günter Mohr, 8. Dan zu absolvieren. Das Leistungszentrum bietet ideale Trainingsbedingungen mit angeschlossenem Fitnessstudio mit Kraftmaschinen, Spiegelwänden, Sandsäcken und Pratzen Bis zu vier Mal Training am Tag forderte dann auch die letzten Reserven.
7 6

 

Mit den bestandenen Prüfungen fand eine phantastische Woche dann ihren erfolgreichen Abschluss. Mit schönen Erinnerungen, hoch motiviert für das weitere Training und vielen Trainingsideen im Gepäck wurde die Heimreise angetreten. Auch wenn der Dauerstau um Stuttgart die schnelle Heimfahrt „leicht“ verzögerte, war dies sicher nicht die letzte Seminarwoche in Ravensburg!

 

8 9 5

Das könnte Dich auch interessieren...